Gängige Aluminiumlegierungen für Fräsbearbeitungen und ihre Vorteile

Frästeil aus Aluminiumlegierung
Manuel Gmeiner
Manuel Gmeiner

Geschäftsführer

Inhaltsverzeichnis

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie mehr über die gängigsten Aluminiumlegierungen, die in der CNC-Technik verwendet werden, und die Vorteile für Ihre Projekte. Die Legierungen sind wegen ihrer hervorragenden Eigenschaften wie Leichtigkeit, Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit in vielen Branchen sehr beliebt.

Einleitung

Die CNC-Fräsbearbeitung ist ein präziser und effizienter Prozess, der in zahlreichen Industriebereichen zur Herstellung von Teilen und Komponenten eingesetzt wird. Dabei nimmt Aluminium, insbesondere in Form von Legierung, eine entscheidende Rolle ein. Alu-Legierungen setzen sich aus Aluminium zusammen, dem verschiedene Elemente wie Kupfer, Magnesium, Silizium und Zink beigemischt werden, um seine Eigenschaften zu optimieren.

Warum Aluminiumlegierungen?

Die Zusammensetzung der Legierungselemente vereinen ein ausgezeichnetes Gleichgewicht aus Gewicht, Stärke und Korrosionsbeständigkeit. Dank ihrer herausragenden Bearbeitbarkeit sind sie die erste Wahl für CNC-Fräsbearbeitungen. Darüber hinaus zeichnen sich Aluminiumlegierungen durch gute thermische Eigenschaften und hohe Leitfähigkeit aus, was sie besonders attraktiv für Anwendungen in der Elektronik und im Fahrzeugbau macht.

Gängige Aluminiumlegierungen

  • Serie 2000

    Die Aluminiumlegierungen der Serie 2000 sind für ihre hohe Festigkeit bekannt und werden häufig in der Luft- und Raumfahrtindustrie eingesetzt. Sie enthalten Kupfer als Hauptlegierungselement, was ihnen ihre Festigkeit verleiht, jedoch auch zu einer geringeren Korrosionsbeständigkeit führt. Zum Beispiel wird die Aluminiumlegierung 2024 oft für Anwendungen verwendet, die eine hohe Festigkeit und Härte erfordern. Beispielsweise in der Luftfahrt für Strukturteile. Sie bietet eine gute Ermüdungsbeständigkeit und ist ideal für kritische Hochleistungsteile.
  • Serie 5000

    Aluminium 5083 ist bekannt für seine ausgezeichnete Beständigkeit gegen Seewasserkorrosion und wird häufig im Schiffbau und für andere maritime Anwendungen eingesetzt. Es bietet eine gute Festigkeit bei hohen Temperaturen und eignet sich gut für Schweißarbeiten.
  • Serie 6000

    Diese Legierungen sind besonders beliebt in der Automobil- und Bauindustrie. Sie bestehen aus einer Mischung aus Silizium und Magnesium, die eine gute Balance zwischen Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit bietet. Die Serie 6000 ist bekannt für ihre ausgezeichnete Bearbeitbarkeit und Schweißbarkeit. Zum Beispiel ist Aluminium 6061 eine der vielseitigsten und am weitesten verbreiteten Aluminiumlegierungen. Es eignet sich ideal für strukturelle Teile und Komponenten, die ein gutes Festigkeit-Gewichts-Verhältnis erfordern.
  • Serie 7000

    Als eine der festesten kommerziell verfügbaren Aluminiumlegierungen enthält die Serie 7000 Zink als Hauptlegierungselement. Sie wird häufig in Anwendungen eingesetzt, die eine hohe Belastbarkeit erfordern, wie in der Luft- und Raumfahrtindustrie und im Bau von Sportgeräten. Aluminium 7075 weist eine höhere Festigkeit als viele Stähle auf, bleibt aber dennoch leicht. Perfekt für hochbeanspruchte Bauteile.
gefrästes Bauteil aus Aluminiumlegierung wird ausgespannt

Vorteile

Die Verwendung von Aluminiumlegierungen in der CNC-Fräsbearbeitung bietet zahlreiche Vorteile, darunter:

  • Leichtigkeit: Reduziert das Gewicht des Endprodukts, was besonders in der Automobil- und Luftfahrtindustrie von Bedeutung ist.
  • Festigkeit: Hohe Festigkeit bei geringem Gewicht ermöglicht die Herstellung von langlebigen und zuverlässigen Bauteilen.
  • Korrosionsbeständigkeit: Viele Aluminiumlegierungen weisen eine natürliche Korrosionsbeständigkeit auf, die durch Anodisierung weiter verbessert werden kann. Dies ist ideal für Anwendungen, die Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse erfordern.
  • Bearbeitbarkeit: Der Werkstoff ist einfach zu bearbeiten, was zu einer effizienten Produktion und zu Kosteneinsparungen führt.
  • Gute Wärme- und Stromleitfähigkeit: Diese Eigenschaften machen Aluminiumlegierungen ideal für elektronische Bauteile und Wärmetauscher.

Fazit

Aufgrund ihrer einzigartigen Kombination aus Leichtigkeit, Stärke und Korrosionsbeständigkeit sind Aluminiumlegierungen eine ausgezeichnete Wahl für CNC-Fräsbearbeitungen. Bei der Heron CNC-Technik verstehen wir die Bedeutung der richtigen Materialauswahl für Ihre Projekte und stehen Ihnen mit unserem Fachwissen und unseren hochmodernen Maschinen zur Seite.

Inhaltsverzeichnis

Innerhalb weniger Stunden zu Ihrem Angebot